Mit dem Lichtkonzept für das Bürogebäude soll nicht bloss eine funktionale Beleuchtung, sondern ein optimales Arbeitsumfeld für engagierte Menschen geschaffen werden. Die Architektur des Gebäudes vereint optimale Organisation, innovative Bau- und Energielösungen mit höchstem architektonischem Anspruch. Kongruente Lichtlösungen können konsequenterweise nicht einfach nur aus simplen Stehleuchten bestehen. Fast alle Arbeitsplätze sind nahe an grossen Fensterflächen in wenig tiefen Räumen angeordnet und ein sehr grosser Teil des benötigten Lichts kann durch das Tageslicht abgedeckt werden. Das Lichtkonzept sieht eine Reihe kleiner Wandleuchten am Gebäudekern und individuell schalt- und steuerbare Tischleuchten an jedem Arbeitsplatz vor. Die Grundbeleuchtung der Räume durch die Wandleuchten wurde bewusst dezent gehalten. Diese einfache Ausstattung benötigt weniger graue Energie und Ressourcen als Standardlösungen. Durch die verantwortungsbewusste Haltung der Mitarbeitenden lässt sich auch der Verbrauch auf einem sehr tiefen Level halten. Trotz minimiertem Aufwand und grosser Energieeffizienz entsteht so eine atmosphärisch stimmige und anregende Lichtarchitektur. Bei der Entwicklung des Lichtkonzepts arbeiten die Lichtplaner eng mit den Architekten zusammen und erschaffen so schöne und zeitlose Räume, in denen man sich gerne aufhält.

Beleuchtungskonzept Grundriss 2. OG (zVg. Hellraum GmbH, St.Gallen)