Die Fassadenelemente sind vollständig montiert und während die letzten Arbeiten der Rohmontage der Haustechnik vollendet werden, beginnt der Innenausbau mit den Gipserarbeiten. Zunächst werden die Schächte verschlossen, die grösstenteils besondere Anforderungen an den Brandschutz haben. Der Bauablauf sieht vor, dass anschliessend geschossweise die Innenwände gestellt und der Hartbeton-Boden eingebracht werden. Zeitgleich und teilweise nach den Gipserarbeiten folgen die Platten-, Maler-, und Schreinerarbeiten sowie Anfang 2021 die Wandverkleidungen.